3D-Laserscanning in der Architektur

Bei der Fassadensanierung, einem Hauptaufgabengebiet der Architekten, kann der 3D-Laserscanner schnell und effizient für die Erstellung von Plänen eingesetzt werden. Sollen sich an den vorhandenen Bestand neue Anlagen anschließen, hat man die Möglichkeit, diese schon im Vorfeld darzustellen.

So kann sich der Bauherr ein genaues Bild über den Anbau in Verbindung des alten Bestandes machen. Alle für den Bau notwendigen Maße können im Computer direkt und ohne zusätzlichen Einsatz von Software abgerufen werden.

Einzelne Bauabschnitte lassen sich dokumentieren, um einen genauen Überblick über die gebrachten Leistungen zu erhalten. So ist gewährleistet, dass im Falle eines  Rückstandes im Zeitplan die Verursacher genau ausfindig gemacht werden können, was bei späteren Regreßforderungen  von Seiten des Auftraggebers behilflich sein wird.