3D-Laserscanning bei Energieversorgern

Sollen Umspannwerke aufgenommen werden, macht es die 3D-Scanntechnologie möglich, diese am Netz zu lassen. So gibt es keine Ausfallzeiten und die Bevölkerung muss nicht über einen gewissen Zeitraum ohne Strom auskommen.

Gleichzeitig können Pläne erstellt werden die den aktuellen Bestand an Material wiedergeben und dokumentieren. Neue Leitungen oder Verteiler können direkt im Programm am Computer eingebaut werden und dann in die Realität übertragen werden. So werden die Ausfallzeiten ausschließlich auf den Einbau beschränkt.