3D-Laserscanning beim Facility Management

Nach den Vorgaben der Auftraggeber führen wir Bestandsaufnahmen sowohl im Altbau- als auch Neubaubestand durch. Objektorientiert setzen wir die Messwerkzeuge ein.

Dies kann durchaus im High-Tech-Bereich ein 3D-Laserscanner oder aber auch den Umständen angepasst ein Messband sein. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei das Gebäudeinformationssystem der Auftraggeber.

Die Dokumentation von komplexen Bauwerken, sei es zur Erfassung des Rauminhaltes oder zur späteren Umplanung, dient die 3D-Lasertechnologie als ideale Ergänzung zu den herkömmlichen Aufnahmeverfahren.

Sämtliche Daten werden erfasst und können für die spätere Verwendung benutzt werden. Mit einem Arbeitsschritt werden sowohl die Lage der Steckdosen oder Lampen erfasst als auch die Größe der Fenster oder der Türen. Spätere Nachmessungen können so vermieden werden, was dem Auftraggeber Geld und Zeit spart.

Bei eventuell stattfindenden Umbaumaßnahmen lassen sich schnell Wände entfernen und neue einplanen. Dies bietet dem Kunden die Möglichkeit bereits im Vorfeld entscheiden zu können, wie sein Gebäude nach dem Umbau aussehen soll.